Herren Kreisklasse B Staffel 2

Spielberichte
09.05.22TSG Blankenloch 2 - Herren 33 : 9
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Frank Kettendorf / Matthias Buchmüller (1) ; Gerhard Schneider / Joachim Naß (1)
in den Einzeln: Frank Kettendorf (2) ; Iqbal Chawla (1) ; Thomas Dantes (2) ; Joachim Naß (1) ; Gerhard Schneider (1)
03.05.22Herren 3 - EK Söllingen 33 : 9
Noch ein Spiel gegen einen Tabellenführer
Gute Aufstellung auf beiden Seiten. Die Gäste konnten gleich zu Beginn das 2:1 der Doppel für sich entscheiden. In Kampfeslaune gelang Frank Kettendorf mit seinem ersten Einzel sofort der Ausgleich. Von da an allerdings konnte Söllingen dann weitere Einzel für sich entscheiden, wenn auch oft erst im letzten Satz. Gerhard Schneider gelang es dann, kurz vor Ende des ersten Durchgangs den Zähler noch um eins zu erhöhen, bevor Söllingen die fehlenden vier Punkte ungefährdet einholen konnte.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Frank Kettendorf / Matthias Buchmüller (1)
in den Einzeln: Frank Kettendorf (1) ; Gerhard Schneider (1)
27.04.22TTC Forchheim 3 - Herren 38 : 8
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Frank Kettendorf / Matthias Buchmüller (1)
in den Einzeln: Frank Kettendorf (1) ; Thomas Dantes (2) ; Jörg Scheurer (2) ; Joachim Naß (1) ; Gerhard Schneider (1)
11.04.22SG-Beiertheim/PS Karlsruhe 4 - Herren 32 : 9
Vorrundensieg bestätigt
Knapp eine Woche später erfolgte auswärts das Rückspiel der vorgenannten Begegnung in fast gleicher Aufstellung. Und wieder der Paukenschlag mit drei Doppeln zu Beginn. Vier gewonnene Einzel in Folge, dann musste dem kompletten dritten Paarkreuz gratuliert werden, bevor unser erstes Paarkreuz sich komplett revanchieren konnte.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Jörg Scheurer / Thomas Dantes (1) ; Frank Kettendorf / Matthias Buchmüller (1) ; Gerhard Schneider / Günter Fuchs (1)
in den Einzeln: Matthias Buchmüller (2) ; Frank Kettendorf (2) ; Thomas Dantes (1) ; Jörg Scheurer (1)
08.04.22TTC Ka-Neureut 7 - Herren 39 : 2
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Jörg Scheurer / Gerhard Schneider (1)
in den Einzeln: Jörg Scheurer (1)
05.04.22Herren 3 - SG-Beiertheim/PS Karlsruhe 49 : 1
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Matthias Buchmüller / Jörg Scheurer (1) ; Thomas Dantes / Iqbal Chawla (1) ; Gerhard Schneider / Günter Fuchs (1)
in den Einzeln: Matthias Buchmüller (2) ; Jörg Scheurer (1) ; Thomas Dantes (1) ; Iqbal Chawla (1) ; Gerhard Schneider (1)
29.03.22Herren 3 - SG Stupferich 29 : 0
Geschenkter Punkt
Nein, kein überragender Sieg, sondern die vorgesehene Wertung bei Nichtantreten des Gegners, der leider krankheitsbedingt in Unterzahl war. Wir wünschen allen Spielern baldige Genesung und Rückkehr an die Platte.
22.03.22Herren 3 - TV Malsch 39 : 5
Mit erstem Spiel der Rückrunde direkt auf Platz vier
Im Heimspiel letzte Woche hatte unsere Dritte die ebenfalls Dritte aus Malsch zu Gast. Etwas zäh der Anfang, denn wenn auch knapp, so musste man die ersten beiden Punkte den Gästen überlassen. Doppel 3 Schneider / Naß leitete dann mit einem schnellen Punkt die Wende ein. Jetzt war die Mannschaft voll da. Buchmüller, Scheurer, Chawla, Schneider und Naß punkteten ungefährdet im Fünfer-Pack. Zum Beginn des zweiten Durchlaufs erstarkte die Gegenwehr von Malsch beim Stande von 6:3. Es wurden nicht nur Spiele gewonnen, auch deren Verlauf führte immer häufiger über 5 Sätze. Dadurch zog sich die Entscheidung zwischen Chawla und seinem Gegner schier endlos hinaus, da Chawla über die volle Distanz unermüdlich nur sicher retournierte, bis der Punkt gezählt werden konnte. Schneider war dann schneller beim Punkten, aber Naß musste noch einmal konzentriert 5 Sätze durchhalten, bis der neunte Punkt erreicht war.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Gerhard Schneider / Joachim Naß (1)
in den Einzeln: Matthias Buchmüller (1) ; Jörg Scheurer (1) ; Iqbal Chawla (2) ; Gerhard Schneider (2) ; Joachim Naß (2)
29.11.21TV Malsch 3 - Herren 39 : 5
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Gerhard Schneider / Joachim Naß (1)
in den Einzeln: Joachim Naß (1) ; Georg Kunz (1) ; Dieter Scharf (1) ; Elmar Hurle (1)
23.11.21Herren 3 - TTC Ka-Neureut 78 : 8
Glorreiches erstes Paarkreuz
In der Turnhalle der Grundschule Ettlingenweier traten die stark ersatzgeschwächten Gäste aus Neureut gegen unsere ebenfalls zur Hälfte aus der Nachfolgemannschaft bestehende Dritte an. Gerhard Schneider und Swapan Chhabra konnten sich an diesem Abend im Erfolgsstrom baden. Nicht nur, dass sie gleich mit dem ersten Doppel ein klares Zeichen setzten, beide gewannen auch ihre vier Einzel doch recht überzeugend. Lobend zu erwähnen ist dann noch Elmar Hurle, der in sieben Sätzen seine beiden Punkte einbrachte und damit dem Entscheidungsdoppel Schneider / Chhabra den Start im Kampf um den achten Punkt ermöglichte. Diese Chance ließen sich die beiden denn auch nicht nehmen und konnten an diesem Abend mit 6 Punkten ihre Mannschaft zum gerechten Unentschieden führen.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Gerhard Schneider / Swapan Chhabra (2)
in den Einzeln: Gerhard Schneider (2) ; Swapan Chhabra (2) ; Elmar Hurle (2)
29.10.21SG Stupferich 2 - Herren 32 : 9
Sehr erfolgreich kehrte die Dritte vom Auswärts-Einsatz gegen die Zweite von SG Stupferich zurück. Auch hier ein Doppelerfolg mit 2:1. Im ersten Einzel-Durchgang konnten fast alle Weirer punkten, lediglich Chawla musste in einem unglücklichen fünften Satz seinem Gegner gratulieren, konnte aber im darauffolgenden Königs-Einzel mit 3:0 alles wieder gutmachen, Martin Lumpp setzte nach ihm den Erfolgs-Schlusspunkt.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Martin Lumpp / Gerhard Schneider (1) ; Joachim Naß / Swapan Chhabra (1)
in den Einzeln: Martin Lumpp (2) ; Iqbal Chawla (1) ; Joachim Naß (1) ; Gerhard Schneider (1) ; Dieter Scharf (1) ; Swapan Chhabra (1)
19.10.21Herren 3 - TSG Blankenloch 29 : 4
Jetzt mal ein deutlicher Sieg
Als Doppel 1 setzten Schneider / Naß im Heimspiel gegen D2 Blankenloch von Beginn an auf Sieg. Mit einer kurzen Unterbrechung im dritten Satz gelang dies auch. Chawla / Schade konnten es Ihnen als D2 nicht gleichtun. Jedoch führte die Aufstellung unseres Doppel 3 mit Chhabra / Kunz nach deren fünf-sätzigem Fight zum zweiten Doppel-Gewinnpunkt. Trotz Spielens bis weit in die Verlängerung gelang es Wagner nicht, unserer Nr 1 Iqbal Chawla den Punkt zu entreißen. Zu sicher retournierte „Gummiwand“ den Ball immer wieder aufs Neue zurück. Ganz schwer an seinem Erfolg musste daraufhin Gerhard Schneider arbeiten, der sich die Sätze abwechselnd mit seinem Kontrahenten teilte und dann auch im fünften Satz weit zurück lag. Zäh arbeitete er sich an den Gegner heran, bis er ihn mit 16:14 sogar überholen konnte. Ähnlich verlief auch das Nachfolgespiel von Joachim Naß, der ebenfalls erst nach der vollen Distanz für seine Mannschaft punkten konnte. Und auch Swapan Chhabra blieb bei diesem Muster, so dass nach seinem Erfolg der Spielstand 6:1 lautete. Die nächsten drei Punkte allerdings mussten an Blankenloch abgegeben werden, bevor sich die Augen auf Gerhard Schneider richteten, der die Wende herbeiführen sollte. Und er enttäuschte nicht, in 3 Sätzen konnte er als Bluddrucksenker fungieren, eine Wegbereitung für Joachim Naß, der Bernd Wegner gut im Zaum hielt und ebenfalls aufstockte. So stand Swapan Chhabra beim Zwischenergebnis von 8:4 an der Platte und ließ in 3 Sätzen keinen Zweifel daran, dass dies die letzte Partie gewesen sein sollte.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Gerhard Schneider / Joachim Naß (1) ; Swapan Chhabra / Georg Kunz (1)
in den Einzeln: Iqbal Chawla (1) ; Gerhard Schneider (2) ; Joachim Naß (2) ; Swapan Chhabra (2)
13.10.21EK Söllingen 3 - Herren 39 : 3
Unlösbare Aufgabe im Auswärtsspiel
In Bestaufstellung trat unsere Vierte bei EK Söllingen zum Auswärtsspiel an. Los ging es mit den Eingangsdoppeln. D2 Chawla/Naß mussten relativ schnell die Dominanz des gegnerischen Doppels anerkennen. D1 Lumpp/Schneider wehrten sich fünf Sätze läng, bevor sie gratulieren mussten. Eine Freude war dann das Zusammenspiel von Chhabra/Kunz, das den ersten Punkt einbrachte. Das Zwischenergebnis nach den Doppeln lautete derweil 1:2. Leider mussten die ersten drei Einzel recht deutlich abgegeben werden, bevor Gerhard Schneider das richtige Mittel fand, seinen Kontrahenten im fünften Satz zu bezwingen. Bevor sich dann wenig später das untere Paarkreuz duellierte, hatte das Spiel zu diesem Zeitpunkt einen Zwischenstand von 2:5. Das letzte Spiel des ersten Durchgangs führte Swapan Chhabra recht ungefährdet zum Erfolg und erhöhte den aktuellen Mannschaftsspielstand auf 3:6. Guter Einstieg von Iqbal Chawla, der zu Beginn der zweiten Runde bereits 2:0 in Führung lag, worauf sein Gegner seine Taktik umstellte und in einem extrem engen Spiel mit 17:15 gewinnen konnte. Ähnlich spannend verlief auch die Partie von Martin Lumpp, die ebenfalls erst nach langer Gegenwehr endete. Nach Gerhard Schneiders Verlust endete die Partie 3:9.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Swapan Chhabra / Georg Kunz (1)
in den Einzeln: Gerhard Schneider (1) ; Swapan Chhabra (1)
05.10.21Herren 3 - TTC Forchheim 30 : 9
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: -
in den Einzeln: -